Willkommen zur Faszination Eiskunstlauf

Eislaufen hat in Graubünden eine lange Tradition. So brachten grosse internationale Eislauf Wettbewerbe Graubünden bereits vor der 19. Jahrhundertwende ins internationale Rampenlicht. Koordination, Reaktionsschnelligkeit, Balance, Tempo, körperliche und mentale Stärke, sich richtig in Szene zu setzen und schliesslich all dies und mehr in kraftvolle, ausdruckstarke, harmonische Bewegungen verschmelzen zu lassen – Das ist Eiskunstlaufen, zweifellos eine Lebensschule der besonderen Art.

Ein Sport welcher in manchen Teilen der Welt Tausende, wenn nicht Millionen interessierte Zuschauer an die Fernsehschirme und in die Eisstadien lockt. Aber der Weg, sich bei solchen Veranstaltungen und Wettbewerben zu präsentieren, ist ein weiter, oft dorniger, vor allem aber auch ein kostspieliger Weg der Athleten und ihren Familien. Viel Geduld, Konsequenz und Einfühlungsvermögen wird auch von den Trainern verlangt.

Dank der stetigen Förderung auf Clubstufe war die Saison 2013/2014 für den Bündner Eislaufverband sowohl auf nationalem als auch auf internationalem Niveau ein absolutes Erfolgsjahr. So stellen der einheimische ISC St.Moritz mit Céline Blarer (SEV Nachwuchs) und Famara Parzermair (SEV Jugend) in ihren jeweiligen Kategorien gleich zwei Schweizer- bzw. Vize-Schweizermeisterinnen.

Aktuelle Meldungen

Veranstaltungen

Dez 18 Flimser Trophy 2015

Details